Kategorie-Archiv: Revenue Management

Expected Marginal Seat Revenue (EMSR) im Revenue Management

Das Konzept des EMSR versucht, die Schwächen der festen und geschachtelten Kontingentierung (Nesting) zu umgehen, indem es die Schutzgrenzen der höherwertigen Buchungsklassen mathematisch bestimmt. Es greift dabei auf die Regel von Littlewood zurück, weitet diese aber auf beliebig viele Buchungsklassen aus.

Weiterlesen

Revenue Management/ Yield Management

Yield Management und Revenue Management sind Herangehensweisen zur Optimierung der Umsätze und Erlöse. Beide sind in ihren Methoden sehr ähnlich und überschneiden sich teilweise. Daher werden sie in diesem Artikel zusammen erklärt. Für beide Ansätze ist auch der Begriff Ertragsmanagement gebräuchlich. Die Instrumente dienen vorrangig der dynamischen Auslastung von Kapazitäten mit Hilfe der Preise. Häufig wird Software für die automatische Steuerung eingesetzt. Weiterlesen

Nesting

Nesting ist eine Methode des Yield- und Revenue Managements. Es wird angewendet, wenn ein Produkt nur in begrenzter Menge vorhanden ist. Dies ist üblicherweise bei Hotelzimmern oder Flugzeugsitzen der Fall. Ziel ist es, die begrenzte Kapazität so gut wie möglich zu verkaufen, damit der Umsatz maximiert wird. Es wird davon ausgegangen, dass verschiedene Kundengruppen vorhanden sind, die jeweils eine andere Zahlungsbereitschaft aufweisen und ein unterschiedliches Buchungsverhalten haben.

Weiterlesen