Rabatte statt Niedrigpreis

Die Wahrnehmung des Preises spielt bei seiner Beurteilung eine wichtige Rolle. Es ist daher häufig sinnvoll, statt eines niedrigen Preises einen Rabatt zu gewähren. Dies wird dadurch begründet, dass die Reaktion auf einen Verlust größer ist als auf einen Gewinn. Die dahinter stehende Theorie wird auch Prospekttheorie genannt.

Werden also von dem Preis der Waschmaschine 10% abgezogen, wird dies als stärker empfunden, als wenn der Preis gleich von Beginn an 10% niedriger gewesen wären.

Auch Ankerpreise dienen der Beeinflussung der Preiswahrnehmung.

 

Schreibe einen Kommentar